Ich will endlich keine teure Miete mehr zahlen!​

WIE SCHÖN WÄRE ES DOCH, WENN MAN DIE MIETE GEGEN DIE EIGENEN 4 WÄNDE TAUSCHEN KÖNNTE?

Mein Name ist Sven, ich bin 31 Jahre alt und bin glücklich verheiratet mit Maria meiner lieben Frau. Wir haben noch einen kleinen, Noah 3 Monate alt.

Vor Kurzem habe ich es endlich geschafft: 7 Jahre lang habe ich Sie gezahlt, diese blöde Miete. Vor 2 Wochen bin ich Sie endlich losgeworden. Monat für Monat habe ich das Geld dem Vermieter in den Rachen geworfen.

Da hätte ich das Geld gleich zum Kamin anzünden nehmen können. Man darf es gar nicht hochrechnen; wieviel Geld man im Laufe der Jahre dem Vermieter bereits gezahlt hat. Ich fahre dann mal in Urlaub meinte er zu uns vor einem halben Jahr.

Da dachte ich mir nur, wundervoll! Von meinem hart verdienten Geld macht er sich nun auf Teneriffa einen teuren 3 Wochen Urlaub mit all inclusive.

Ich habe mich mit Maria abends an unseren Esstisch gesetzt und meinen Frust rausgelassen. Sie meinte nur, wir müssen endlich eine Lösung finden:

Maria, sagte, dass wir Noah wenn er Erwachsen ist und selber mal Familie hat keine Mietwohnung ohne einen Wert für uns hinterlassen. Wir wollen das es Ihm gut geht. Er soll später eine sichere Geldanlage in Form einer Wohnung oder vielleicht sogar ein eigenes Haus besitzen.

Ich stimmte Maria zu. Die Zinsen sind günstig. Nein, super günstig. Die EZB kann es sich nicht leisten, diese anzuheben und sollte, widererwartend doch eine Zinserhöhung kommen, so haben wir uns bereits heute, in der zinsgünstigen Phase ein Darlehen auf die nächsten Jahre gesichert.

Was müssen wir eigentlich alles beachten? Welche Kosten kommen auf uns zu? Wie läuft ein Immobilienkauf ab?